Gelebte Ironie und Sarkasmus
  Startseite
    simpler frust
    es war ein mal .. damals
    Humor (Auf eigene Gefahr)
    Nachrichten, Politik, Kommentare
    Zwischendurch
    Das tägl. beknackte Leben
    Ruhrpott Philosophie
  Archiv
  Abonnieren
 

Freunde
    sevi
    - mehr Freunde

Links
  


http://myblog.de/arminius

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
a never ending game

heute schreib ich was ... mal sehen wie lange. ich hab mal geschafft fast wieder 12 stunden am st?ck zu schlafen ... aber wie immer nicht ohne irgendwelche skurilen tr?ume mit horroeinfl?ssen. ich f?hle mich ausgeruht, einigerma?en wach, aber ich habe das stereo h?ren erstmal wieder ne zeitlang eingeb??t.

vor ein paar tagen hatte ich noch normalen schnupfen und einem unfall in der kinderzeit verdanke ich eine tatsache, jeder normale schnupfen kann sich zu ner einseitigen, oder bei pech, zweiseitigen mittelohr entz?ndung entwickeln. momentan isses noch ne einseitige.

vielleicht isses auch ne kleinere strafe f?r meine b?sheit. zur geschichte warum (nat?rlich mit n?tigen humor und sarkasmus zu sehen). freitag abends war gr??eres treffen mit arbeitskollegen und manchmal auch deren partner. darunter auch meine arbeitskollegin zu der ich so gespaltene gedanken habe, ich find sie sehr sympathisch, aber manchmal auch einfach nur naiv und etwas langsam von begriff, aber das will ich nun nicht breit treten. die besagte kollegin hatte ihren freund dabei, von dem ich manchmal schon von ihr geh?rt oder gelesen hatte.

ich h?tte eigentlich erwartet das ihr freund alles sein k?nnte ... besonders attraktiv, intelligent ... wortgewand oder sonst was positives .. und was kam da an? ein eher durchschnittlicher mann, gekleidet wie in den sp?ten 70er jahren mit dicker brille und 70er jahre frisur. warum stell ich mir bei frauen eigentlich immer vor ... was die f?r nen "m?rder geilen" kerl haben m??ten, das ich nicht gegen sowas ankommen k?nnte? (sowas rede ich mir immer ein, muss nen komplex sein). ich hatte versucht .. ein, zweimal ein gespr?ch mit dem an zu fangen, aber eher mit minderen erfolg, mein cousin hat sich wohl besser mit dem verstanden (najut ihm muss man auch lassen, das er da kompatibler zu solchen charakteren ist).

zu meiner eigenkritik muss ich auch was zu geben .. an dem abend kam ich mir teilweise zu laut und zu anma?end vor. ich hatte gute laune und freute mich, zwei meiner lieblings arbeitskollegen dabei zu haben. da f?llts dann nicht so einfach, mit in die gruppe rein zu kommen, naja aber der partner von ihr hats auch nicht besonders versucht.

montag morgen wird die ber?hmte frage von ihr kommen "wie fandest du denn meinen freund?", ich glaube pers?nlich, das ist so eine frage, wo freunde und kollegen am meisten l?gen um den anderen nicht vor den kopf zu stossen *grinsen muss*. ich wei? nicht warum, aber wenn ich an den typen denken muss f?llt mir nur ein wort ein und ich wei? nicht mal mehr woher ich das habe ... das wort/beschreibung w?re "Gimp". bin gerade zu bl?de nen online ?bersetzter zu finden, aber ich glaube es war ne negative bedeutung. wenn nicht, dann hab ich in meiner grenzenlosen weisheit wieder was durcheinander geschmissen.

warum aber m?ssen frauen immer zu solchen typen tendieren, die manchmal so ?berhaupt nicht zu denen passen wollen .. so vom optischen und verhalten her? sie ist fr?hlich, aufgeweckt, aktiv und der schlurfte so nebenher. ich gebs auf sowas analysieren zu wollen, vielleicht sehe ich durch meine eigene "arroganz" nicht das gute in solchen typen, wer wei?. sp?ter am abend, als sich die gruppe schon l?ngst aufgel?st hatte, fragte ich mich (ich wei? nicht mehr ob nur gedanklich oder laut), was der bitte f?r vorteile h?tte? nen ?bergro?en penis, oder ne besonders gute technik? gerade der letzte satz d?rfte mich zwar anst?ndigen kritiker disqualifizieren, aber das schoss mir wirklich durch den kopf und da stehe ich zu meiner ordin?ren, sexistischen seite *grunz*

ja ich wei? ... ich mag auf manchen auch wirken wie ein skuriler typ ... daher polternd .. prollig, manchmal auch sexistisch oder ordin?r .. aber wenn es nach dem vergleich ginge, warum manche frauen immer nur auf solche fliegen, die irgendwie ein gegenteil zu ihnen sind ... scheisse warum hab ich dann noch keine schnuckelige, gut erzogene sie an meiner seite? ja ich bin schon ruhig *leise murmel*

den lesern einen sch?nen sonntag
Armi
3.10.04 10:09


einseitige welt

moooontag morgen ... guuuuuuuuuuuuten morgen deutschland *arsch hinhalte* rate mal wo du mich heute k?ssen darfst.

ist das geil? du fragst nen azubi kollegen aus dem gleichen jahrgang, wann der prickelnde zusatz werkunterricht hier stattfindet und von jedem den du fragst bekommste ne andere version der uhrzeit. bin ich eigentlich der einzige depp der vorher auch mal ins interne nachrichten system nachschaut um seine kollegen fieserweise auch noch zu fragen? vier stunden son unterricht. oh ja ... gebts mir, lang und schmutzig.

immerhin kann ich mich br?sten, hier ne halbe epedemie ausgel?st zu haben ... ich komm mir vor wie diese b?se lachenden hustenreitze in so einer hustenmittel werbung. sch?n w?re es, wenn ich selber bei der tatsache ganz gesund w?re, aber nein mich muss sowas wie ne mittelohr entz?ndung erwischt haben .. zum gl?ck nicht so schlimm wie die vor 15 monaten, aber die woche ist ja noch jung *d?mlich grinse*. mein azubikollege will sich heute fr?her abmelden und zum arzt schlurfen ... was ein waschlappen (scheisse das wollte ich eigentlich tun, aber der sieht wirklich schlimmer aus als ich).

ich trete gerade wieder mal den beweis an, das nicht nur weibliche blondienen doof sein m?ssen ... die br?nnete arbeitskollegin ist auch dabei, sich die umschreibung "doof" gepaart mit "zu neugierig"zu erk?mpfen. geh mit weiblichen arbeitskolleginnen und berufsschulkollginnen einen trinken und es ist irgendwie mist. ne .. weniger weil man sich dann benehmen muss, sondern mehr um irgendwelche dummen fragen zu verhindern. ich h?tte die kleine dunkelhaarige angegraben, weil ich ihr, orginaltext der arbeitskollgin, die mit ihrem Gimp freund dabei war (siehe letzten blog) "45% eines 7? cocktails" ?berlassen h?tte. ich sollte ihr dabei lieber nicht erz?hlen, das ich auch schon kollegen hin und wieder nen bier oder nen schnaps ausgebe, um mit denen trinken oder anstossen zu k?nnen, ausgebe, hinterher bin ich noch schwul in ihrem auge.

der gr??te fehler war der kollegin zu erz?hlen, das ich der kleinen dunkelharrigen nicht abgeneigt w?re. ihre frage an mich "was findet du an ihr toll?". muss die frau eigentlich so doofe fragen stellen und in meinen kargen antworten soviel eigenen m?ll rein interpretieren? toll find ich die nicht, nur niedlich ... nicht mal ?berm??ig attraktiv. da stellt sich dann dem gemeinen kerl die frage .. ob man die nicht lieber knuddeln und warm einpacken wollte im winter, als tats?chlich dran zu denken, die v?geln zu wollen.

entschuldigt meine schroffe art heute morgen, ich h?re nur mono und bin abgepisst vom bevorstehenden langen tag. ich hasse solche neugierigen weiber einfach. zwischendurch erkl?rt mir dann die kollegin, das ich eh nicht der typ mann w?re, auf den die betreffende anspringen w?rde. wenn du schlechte laune hast und eh keine lust auf so ein gespr?ch ist das dann noch der verbale tritt in die eier *zwinker*

das gespr?ch geht gerade weiter ?ber ICQ ... jaa geil ... ich h?re gerade wie sich jemand ?ber mir kaputt lacht (meine these .. gott ist ne frau und hat nen heidenspass mich bei sowas zu beobachten und in solche situationen zu bringen *zwinker*), ich war mal faziniert von meiner arbeitskollegin ... aber nun bleibt nur noch der mentale nachgeschmack meiner schw?rmei ... sie ist eigentlich nicht doof .. nur etwas langsam vom verstehen her ... und zur ruhrpott art, da brauchste schon fast einen simultan ?bersetzter.

"hm, du schaffst es geschickt deine schl?ue zu verbergen oder?" die ?bersetztung daf?r w?re "mein gott bist du d?mlich, sowas hab ich selten gesehen"

hm es geht weiter ... gerade kommt mehr die weibliche psychologische emotionale schiene dran. ich bin auch bl?d, wieso lasse ich mich immer wieder auf diese minutenlangen debatten ein? soll ich gemein sein? ihr mal voll ne verbale breitseite auf meine art geben? ne das w?re fies und irgendwie kindisch ... aber das ist vergleichbar mit nem amok typen .. der auf nem schaltpult f?r raketen absch?ssen rumhoppst, irgendwann kommste an nen knopf und dannn *bumm*.

ich mag frauen die mich versuchen zu verstehen ... ich glaube ich sollte mir mal so ein altes schild von der DDR besorgen, auf dem draufsteht "todesstreifen", jeder unbefugte zutritt zu meinen gedanken ... sollte mit ner drastischen abschreckung gepaart werden. wenn ich mich menschen ?ffne, dann von alleine und nicht immer so dumpf d?mlich wie von meiner kollegin hinterfragt.

euch ne gesunde und ruhige woche
4.10.04 09:10


ich will es mal kleine gegendarstellungen nennen

wieder auf der arbeit, mein ohr f?llt mir nicht mehr ganz so ab und durch diese medikamente f?hle ich mich etwas deplaziert im eigenen k?rper *g*. hattet ihr schonmal solche effekte, das euch fast alles egal ist und ihr euch vorkommt wie ein roboter? heute morgen gings mir so. ich war gestern beim HNO arzt und der mann hatte sowas wie von nem front arzt, der humor war so trocken, damit h?tte man den rhein herne kanal trocken legen k?nnen. als er fragte was ich den habe ... hatte ich nur das kurze statement abgegeben, das es genau der gleiche mist sei wie vor ungef?hr 1 1/2 jahren, nur auf der anderen seite des kopfes, er schaut mich an, ne augebraue flippt leicht nach oben, ein s?ffisanten grinsen und seine antwort "nein es war genau vor zwei jahren, sie sind nur einen tag zu sp?t dran".

moment bevor ich hier anfange und mich verzettel, zur ?berschrift und worauf sie sich bezieht. ich bin ja kein netter mensch, also jedenfalls wenn es um rentner, kleine kinder und assige nachbarn geht, die mitten in der nacht zu laute musik spielen und sich lautstark fetzten. doch gestern hatte ich f?r meine schm?h reden und manchmal bitterb?sen kommentare ?ber rentner ein schlechtes gewissen. ich trabte zur praxis an, es war halb drei ... ich wei? aus erfahrung, das da manche irre schon immer ne halbe stunde eher stehen, um ja der erste zu sein und ich wollte eigentlich dieser irre sein. da stand wirklich schon ein opa vor und ich war schon meiner meinung nach zu fr?h da. ich glaube diese t?rsteher opas werden bei jeder praxis mitgeliefert. du siehst immer .... aber auch wirklich immer mindestens so einen vor jeder arzt praxis stehen, bevor sie aufmacht. hm dachte ich mir ... hm du hast den ganzen tag noch nichts gefuttert und wenn du eben zu nem nahen b?cker reinspringst, wird sich der opi schon nicht vermehren. gesagt getan ... er stand auch erstmal nur alleine davor und ich setzte mich auf so ner praktischen fensterbank hin und m?mmelte meine beiden br?tchen.

im wahrsten sinne des wortes m?mmeln ... weil ich meine fressluke nicht mehr soweit und problemlos aufbekam, wie ich eigentlich gew?hnt war. beim essen knirschte und knackte mein kiefer und ich dachte mir, das kann nicht wahr sein. ich geh eigentlich fast nie zum arzt .. ich halte nichts von medikamenten und nehme nur welche, wenns wirklich nicht mehr anders geht.

ok, ich schweife schon wieder ab .. also zur?ck ... ich stand da .. der opa stand da und ich versuchte auf m?glichst l?ssige art meine br?tchen zu mampfen, so l?ssig man ein br?tchen mit kleinen bissen und gelegendlichen fl?chen halt essen kann. es waren noch 20 minuten bis zum einlass. prima dachte ich mir ... nur ich und der gr?ndungsvater da, mit ein wenig gl?ck werden das nur 2 - 3 leute mehr und ich komm flott dran.

10 minuten vor dem einlass ... ich muss die fanfare nicht geh?rt haben, aber aufeinmal kamen alle aus ihren l?chern als w?rde es brennen. was mich auch wieder nicht wunderte ... kaum einer von denen war unter 55. als gemeiner mensch wu?te ich sofort wieder, wem wir die praxis geb?hr verdanken und wer am meisten zeit hat, zum arzt zu rennen. jedenfalls nahmen die alle stellung um die t?r auf ... ich kam mir ignoriert vor, weil ich als zweiter da stand und die das irgendwie nicht ber?cksichtigen wollten beim eigenen anstellen. ich trat also auch n?her und schaute einige der neu wartenden grimmig an ... das ging verdammt einfach, meine rechte gesichtsh?lfte schmerzte wie hulle und ich hatte keine lust l?nger als n?tig zu warten.

dann ... dann kam das was mich wirklich wunderte und was mir ein wenig schlechtes gewissen verursachte. als die t?r aufgeschlossen worden war und sich die herde langsam in bewegung setzte ... schauten mich die ersten verwundert an und meinten freundlich zu mir "wollen sie nicht rein?". ich h?tte wirklich damit gerechnet, das die sich kommentarlos reindr?ngeln, aber das sie mich vorbei lassen und mir den platz in der schlange liessen der mir auch vom warten her zustand, das war wirklich ?berraschend.

einer hat mich nicht entt?uscht, das war der opa vor mir ... kaum noch geradeaus gucken k?nnen ... tatterich, aber war am meckern, als er da gerade mal 15 minuten am sitzen war und noch nicht dran kam.

das wars erstma wieder ... ich sch?tz mal, wenn das hier im b?ro weiter so langweilig bleibt, schreibe ich noch nen eintrag ... bezug nehmend auf den kommentar aus dem letzten eintrag ... ob ich der meinung bin, das sich alle frauen gegen mich verschworen haben k?nnten *breit grinse*

Armi
6.10.04 08:12


ich liebe meinen job

ich schreibe nun mal zwischendurch von einem ungewohnten platz, aber auch mehr um nicht ein zu schlafen. ich richte gerade einen cip insel rechner ein und installiere "visual studio . net" was zum proggen .. und ein programm was GB weise frist ... also an speicherplatz.

hatte diesen post hier schonmal angefangen, dann wurde ich zwischendurch immer mal wieder aus dem b?ro gerufen, als ich mir dann die geschriebenen zeilen nochmal durch den kopf gehen lies, hatte ich das angefangene lieber wieder gel?scht.

das klang selbst in meinen ohren zu .. hm typisch ?ber frauen meckernd. ich wollte eigentlich gesondert den kommentar von der dame aufgreifen die sich kleina teufel nannte ... da mu?te ich erstmal ?berlegen, wo ich so\'n ?hnlichen nick schonmal geh?rt hatte. ich glaub wir hatten uns schonmal fl?chtig im lightstorm chan unterhalten und da muss ich gestehen, das ich dich zuerst f?r einen kerl gehalten hatte *duck*. ich freu mich ja, das dir der eintrag da gefallen hatte, bzw das du den witzig fandest *g*

*r?usper* ?hm egal, also zur?ck zum thema. ich empfinde es nicht gerade als verschw?rung der frauenwelt an mich, das ich manchmal auf so "besondere" exemplare treffe. ich finde es interessant und abwechslungsreich ... hm ok nicht gerade wenn ich mich verknallt hatte und sich die frau dann als geistige nulpe oder nicht entscheidungsfreudig rausstellte.

ich wei? nicht wie frauen bei solchen gelegenheiten sind ... aber m?nner sind da anf?llig. nehmen wir nen typischen beispiel fall. man lernt jemand neues kennen ... optisch schonmal interessant, das man mehr als zweimal hinschaut und sich immer freut auf die person zu treffen ... charakterlich kennt man aber die neue bekanntschaft noch nicht so, oder nur in positiven eindr?cken. man schw?rmt, naive menschen verknallen sich sofort ... und die wenigen erfahrenen und sekptischen warten erstmal ein besseres kennenlernen ab.

ok, also man kennt den gegen?ber noch nicht so gut ... schw?rmt, w?rde es gerne mal drauf ankommen lassen, aber wie oft muss man sp?ter herausfinden, das der/die andere doch nicht der traumpartner war, oder die interessante beziehung, die man sich in tagtr?umerein ausmalte?

genau das passierte mir bei der arbeitskollegin ... anfangs dachte ich mir, das sie interessant sein k?nnte, geheimnisvoll, weil sie nicht viel sagte. ich lernte sie besser kennen und auch sch?tzen ... ich mag sie, aber ich musste auch feststellen, das sie unter anderem so ruhig blieb, weil sie einfach nicht wu?te, wor?ber man sprechen sollte. es stellte sich raus, das sie sehr naiv und nicht gerade die schnellste im denken und verstehen ist. ich war ern?chtert, erst recht als sie in den letzten 3 monaten nen neuen freund bekam und so begeistert von dem war und immer noch ist. ich dachte mir, wow das muss ein typ sein ... das sie so auf den fliegt und als ich den kennenlernte dachte ich, da macht jemand einen witz.

den Gimp hab ich schon in anderen eintr?gen beschrieben .. und wen es psychologisch interessiert ... da spielt ne menge neid mit, das gerade so ein schlumpf so eine freundin bekommt. ich bin nicht sportlich, alles andere als attraktiv, aber die flachzange da auch nicht .. und der bekam die ab. ich bin erstmal wieder ern?chtert, aber dem geheimnis, was frauen bei m?nnern interessant und anziehend finden immer noch nicht auf die spur gekommen. ich will das auch nicht verallgemeinern, jede frau, ist genau wie jeder mann doch anders.. obwohl alle nur mit wasser kochen *g*.

hm der rechner ist auch soweit fertig installiert und den rest kann ich morgen machen ... ich liebe es ein admin hier zu sein, bei den installationen kann man sich *umgangsprachlich* so nett die eier schaukeln und kann es als ernst zu nehmende arbeit hinstellen. bl?d nur das wir keine weibliche auszubildene dazu bekommen haben, sondern nur andere abteilungen *jaul*. egal, mehr konzentration f?r die arbeit .. ?hm naja ihr wi?st schon.

@ sevi, ich werde nicht weich, das waren alles die schmerzen und medikamente dran schuld. bin ich denn dir gegen?ber anders? bin doch immer noch fies und gemein oder nicht? achja und das mit unserem studenten mu?te mir nicht sagen, ich wei? das er ein guter wortverdreher und "intregant" ist *zwinker* .. der geh?rt mal so richtig unter den tisch gefeiert *wild mit dem kopf nicke*.

@ kleina teufel .. keine sorge ich halte den kopf oben ... gerade jetzt wo der sommer vorbei ist und sich das auf brust h?he starren an der uni nicht mehr lohnt *schief grinse*

also ich mach langsam feierabend, geh nochmal kurz welche aus ner anderen abteilung nerven und mich dr?ber lustig machen, das die noch ne halbe stunde l?nger d?rfen .. achja und meine augen wieder erholen .. der monitor hier ist komisch .. bin TFT von zuhause gew?hnt.
6.10.04 14:51


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung