Gelebte Ironie und Sarkasmus
  Startseite
    simpler frust
    es war ein mal .. damals
    Humor (Auf eigene Gefahr)
    Nachrichten, Politik, Kommentare
    Zwischendurch
    Das tägl. beknackte Leben
    Ruhrpott Philosophie
  Archiv
  Abonnieren
 

Freunde
    sevi
    - mehr Freunde

Links
  


http://myblog.de/arminius

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
dunkel draussen

verdammt, bin zu ausgeruht, an schlafen ist wohl die n?chsten zwei- drei stunden nich zu denken, jedenfalls nicht an ruhiges. man schliesst die augen, wenn man gl?ck hat schl?ft man ein ... und dann wird man durch irgendwas geweckt und kann dann erstmal ?berhaupt nicht mehr schlafen.

ich h?re erstmal meine neue "hymne" im hintergrund und lasse meine gedanken schweifen. morgen dann wieder zur arbeit. ja ich wei?, wenn ich nun was schreibe wie "hab keinen bock", werd ich von den leuten gekillt, die heute und gestern sogar schon wieder randurften. richtig gemein das es den 1 november nicht mehr in jedem bundesland gibt wa? *g*

das letzte WE war mal ein richtig geniales. in meinen geburtstag reingefeiert und wurde sogar von meinen engsten freunden ?berrascht mit geschenken. es ist zwar ein sch?nes gef?hl, aber ich mag es nicht so verlegen zu sein. ich glaube wirklich das es bisher mein sch?nster geburtstag war ... reingefeiert mit guten und sehr guten freunden und freundinnen und dann nach hause mit der familie gefeiert und ich hatte echt mal sau gute laune und war nicht gelangweilt. das macht leben aus.

hm nun sitze ich hier, h?re mp3 und stelle mir vor, wie ich morgen fr?h wieder aussehen werde. alles aber nicht ausgeschlafen. auf der anderen seite, wer sieht morgends schon frisch aus? ich meine au?er solchen fanatikern, die wirklich abends um neun oder so ins bett gehen. so fr?h w?rde ich nur ins bett gehen, wenn ich krank oder was zum beischlafen h?tte.

ich hab nicht mal die ruhe mich ins bett zu legen und eines der b?cher weiter zu lesen, obwohl die echt gut sind.

einer meiner hosen gibt langsam den geist auf, im schritt isses so ausgefranst, das schon ein kleines loch entstanden ist. hm muss ich mir bei gelengenheit mal wieder ein, zwei neue leisten. zum gl?ck hab ich ne alte gefunden die fast noch neu ist und sogar noch pa?t. bin ich doch nicht so dick geworden wie ich immer dachte *g*. achja ich hab nicht nur die eine hose ... aber die anderen sind nicht so in meiner lieblingsfarbe, ich hasse fast wei?e jeans ... und dann kommts noch auf die taschenform an. (bin halt w?hlerisch).

warum die hose gerade im schritt so ausgefranst ist? hm wird an der uni liegen und den umst?nden *zwinker*. den spruch musste ich einfach unterbringen.

soll ich hier beenden? hmmm nee, ein paar lieder habe ich noch in der schleife und au?erdem ... MUHHH. ja das bl?deln befreit.

ich knall gerade zu nem neu erworbenen lied aus .... "i'm so sexy for my shirt". *kopfwackel*

in mir schlummert irgendwo ein sexgott ... der ist nur leider versch?ttet von ner menge "faulem" inneren schweinehund *g*. wie viele leser sich wohl bei dem satz verschlucken werden oder husten? das werde ich wohl nie erfahren, weil immer nur die bekannten kommentatoren das mit nem sarkastischen kommentar versehen werden *g*.

ich glaube fest das kennenlernen, flirten und verlieben, bzw andere ins sich verlieben lassen, festen und nicht mal so schweren regeln untersteht. ich muss nur noch den code knacken.

letztens passierte mir was komisches, bzw ich fand es nicht so direkt durchschaubar. ich gratulierte einer verdammt s?ssen und cleveren ehemaligen chatbekannten zum geburtstag, das witzige, sie hat einen tag vor mir geburtstag. wir unterhielten uns (das erste mal seit monaten) und ich wunderte mich, das sie mich bat, das ich sie doch unter ICQ authen solle. ich hatte sie seit jahren in der liste und fragte warum. sie h?tte mal ne komplette gruppe wegen der ?bersichtlichkeit gel?scht und ich war wahrscheinlich darunter und ihr t?te es leid.

ich antwortete darauf ... macht nichts, hauptsache ich w?rd nicht auf ihrer ignore landen und w??te nicht mal warum. da meinte sie dann zu mir, ich w?rde das nicht schaffen. das war es, was mich erstaunte.

ich wei? nicht warum, aber irgendwie freute mich die aussage und der symbolische hund in mir bellte schwanzwedelnd vor freude. stellt euch einfach nen niedlichen hund vor ihr ferkel. nicht das andere .. ok damit kann man auch wedeln, aber es sieht bestimmt nicht halb so niedlich aus wie bei einem hund.

igrhs ... was nachdenkliches an mp3 mukke. "there you'll be", das kommt immer so geil wenn man nachts alleine vor der kiste h?ngt und sich manchmal fragt warum solo usw. man denkt auch an vergangene freundinnen und warum man bei manchen nicht landen konnte (klingt romantisch ich wei?). kitschiger text "'caus i allways saw in you my light, my strengh". autsch ... wenn ich an den film denke (den ich zum gl?ck nie sehen mu?te, aber wei? worum es in dem musik video geht) .. pa?t das lied doch, da denke ich an schon tote verwandte und bekannte, die mir was im leben mit gaben. hm schon ist die stimmung im arsch.

nene, erstmal mein neues hymnen lied rein und mir gehts dann wieder besser .... ne moment ... das video *klick* genial ... da geht meine laune gleich wieder h?her und f?hle mich best?tigt.

hm zwei sachen noch ... ich liebe hasen und das zweite ... man schrieb mir ne liebe sms zum geburtstag .... in der stand was vom endlich erwachsen werden und nun die kitschantwort ... ich hoffe ich werde nie vollst?ndig erwachsen *g* aber danke an der stelle nochmal f?r die sms.

krass ich schreib was von ner sms und in dem moment piept es hinter mir (hab noch kein endgeiles handy mit nervigen poli dingens ton *g*), war wieder klar.

wenn ich der person schreibe, das sie mich aus nem tiefen schlaf geweckt hat, dann hat sie bestimmt nen schlechtes gewissen .... nee das lass ich mal, bin ja kein sauhund ... jedenfalls nicht immer.

soll ich mal die nacht durchmachen? nee dazu w?re kaffee n?tig und ich w?rde im b?ro nach ner weile angestrengten nichtstun einschlafen. au?erdem w?rde ich meinem mit knecht solche gemeinheiten zutrauen wie ... nem schlafenden was auf die stirn zu kritzeln "hup wenn du geil bist", "bin zu haben f?r nen ?", "wenn du das liest, stell ich mir dich nackt vor" (bei studentinnen w?rds nicht mal gelogen sein).

so ich antworte ihr mal eben schnell und werd dann elfengleich ins bett h?pfen ... ja ungef?hr so elfengleich wie nen elf, den man mit bier und hamburgern irgendwann mal zwangsern?hrt hat.

sch?ne restliche woche, nicht allzu viel stress w?nscht euch

magic armi, der der machen kann, das ein kasten bier nach ein paar stunden weniger wiegt.

2.11.04 23:19


hail to the chief

egal wer von den backen da in den states gewinnt, das br?llen dann die braven bekloppten amis immer.

ok, es ist noch nicht ganz entschieden, aber ich hab das doofe gef?hl das wieder der texaner gewinnt. vier weitere jahre, wo er aus amiland nen besetzter staat machen. arrogant und etwas weltfremd waren die amis eigentlich schon immer, aber mit dem presidenten tun die sich wahrlich keinen gefallen, vor allem nicht mit ner zweiten amtsperiode.

wenn ich das so betrachte, dann lernen menschen wirklich nicht immer dazu. das wertet die amis in meiner weltsicht noch weiter ab, gr??e und einfluss des landes sind mir da wahrlich scheiss egal. pr?de, in manchen teilen unterentwickelt, arrogant, narzistisch und egoistisch. hm alles eigenschaften die einen weiterbringen? wir werden sehen. jedenfalls sch?n zu sehen, das wir deutschen nicht mehr den rang der oberb?sewichter im denken der meistens menschen auf der welt haben.

3.11.04 08:25


keine erfindung

ja ich schreib wieder aus langweile rein und ja mich besch?ftigt wieder was typisches. ich wurde von meiner ?fters beschriebenen kollegin mal gefragt, was sie wohl ihrem "schatz" schenken k?nnte. schiebt es auf meine schweinehund seite, aber meine erste echte romantische antwort w?re darauf folgende gewesen.

"das ist dein stecher, also isses nicht mein problem was du dem schenken sollst" vor allem, ich wei? das sowas arschloch like ist, aber ich kann mein denken da echt nicht ?ndern. warum fragt man gerade mich sowas?

nat?rlich antworte ich nicht so darauf, sondern schreibe diplomatisch ... das man mich bei sowas nicht fragen darf, weil ich da unkreativ sei. ist nicht gelogen nur halt nicht die erste antwort die mir auf der zunge lag.

schatzi hier ... s?sser da. klingt genauso wie brechmittel und einlauf f?r mich. es wirkt auf dauer jedenfalls so auf mich. symbolisch nat?rlich.

die story geht nat?rlich noch weiter. heute kam dann eine idee von ihr, sie wollte ihrem schatz ein lied schreiben und bei nem kumpel aufnehmen lassen. ich sollte mir den text schonmal durchlesen und fragen was ich davon halte.

von meiner liebensw?rdigen und emotionalen art her ... verglichen k?nnte man auch einen milit?rmachthaber eines landes nach dem untermilitarisierten, reichen nachbarland fragen. usw usw.

ich mu?te noch nicht mal grinsen, ich fragte mich nur was dieser Gimp gemacht haben muss, das dem ne frau sowas schreibt und es sogar selbstst?ndig singen will auf nem lied. ok, ich schliesse nicht aus, das sie einfach nur einen an der birne hat, ich mag sie trotzdem und das ist das problem.

gemein sein zu ihr nutzt auch nichts, weil sie ungef?hr nich mal die h?lfte meiner unterschwelligen gemeinheiten versteht. hm mal sehen, eventuell schafft sie es nochmal, mich mit einer "schatz geschichte" nochmal so zu nerven, das ich mich guten gewissens erstmal wieder abwenden kann.

sie fragt mich nach der ehrlichen meinung ... und ich nur so darauf .... ich fands an manchen stellen dick aufgetragen. ich glaube ne ehrliche antwort war ein fehler ... dann kamen sofort solche fragen wie "an welcher stelle und wie w?rdest du das umtexten" ... ich glaube, ich kann vorher hundert mal erw?hnen, das ich von sowas ?berhaupt keine ahnung habe und es nur mein pers?nliches gef?hl ist, was ich nicht direkt beschreiben kann.

was lernen wir daraus? ich bin in der sache kein besonders romantischer oder emotionaler mensch, und mich sollte man mit sowas besser zufrieden lassen. ich glaube es steckt noch ne ecke zuviel "arschloch" kerl in mir, das ich sowas echt nicht ernst nehmen kann.

Armi
3.11.04 15:22


dem gerechten sein lohn

SONNTAG! wenn man so nimmt mein lieblingstag der woche. kein gesch?ftiges treiben auf den strassen ... ok ausgenommen die ecken wo unsere ausl?ndischen mitb?rger stark vertreten sind. man kommt nicht auf die idee geld aus zu geben .. hm bis auf die internet junkys *zwinker* zu denen ich mich nicht z?hle. ich gebs zu, bin ein junky .. aber ohne gro?artig geld im world wide web zu lassen.

man kann guten gewissens lange ausschlafen und wenn einer doch anruft, oder einen anderweitig weckt, kann man diesen menschen mit der moral auf der eigenen seite zusammenscheissen *g*.

sonntag ist f?r faule menschen, da ich zugebe ne ziemlich faule seite zu haben, steh ich zu dem tag, wie ein ordensritter zu seiner heiligen aufgabe. hm den vergleich brachte ich nur, weil ich ein neues spiel wohl zuviel zocke, egal weiter im text.

vorhin musste ich feststellen, das ich beim letzten getr?nkekauf, coffein freie cola light erwischt hatte .... da trinkt man schon freiwillig light und erwischt noch die ohne coffein. das schmeckt ungef?hr so, als h?tte man abgestandenes wasser genommen, auf nen liter ne halbe schwarze wassermalfarbe vermischt und zwei s?sstoff rein ... tada schon hat man das zeugs.

ab n?chster woche beginnt die klausuren/klassenarbeiten litanei. das bedeutet, jede woche ab jetzt, mindestens eine arbeit pro woche bis weihnachten. im grunde k?nnte ich mir wirklich mehr m?he geben, aber mir reicht ne drei bei den zensuren. am 1 m?rz gibts die zwischenpr?fung. die note daraus geht zwar bei uns nicht in die endpr?fung ein, aber ich kann mir denken, wenn man da verkackt, machen die uns in der uni zur sau ... das geht da immer so, zuerst wird man zusammengeschissen und dann wird man so schleimig sensibel wieder aufgebaut.

das perverse ... wir sollen in der zeit der klassenarbeiten ne "?bungs" zwischenpr?fung schreiben, ohne vorbereitung, ohne mal nen blick auf m?gliche fragen geworfen haben zu k?nnen. muss ich auf mein allgemeinwissen vertrauen, das ich mir einges aus der schule wirklich merken konnte und meinen arsch auf deutsch gesagt in watte packen.

den leser/innen noch nen sch?nen sonntag

Armi

PS.: huhu teufelchen, tja das hier ist ne art seite von mir, oder mehr ne art virtuelle art manchmal abkotzen zu k?nnen, sowas h?ng ich nie an die gro?e glocke *g*



7.11.04 14:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung