Gelebte Ironie und Sarkasmus
  Startseite
    simpler frust
    es war ein mal .. damals
    Humor (Auf eigene Gefahr)
    Nachrichten, Politik, Kommentare
    Zwischendurch
    Das tägl. beknackte Leben
    Ruhrpott Philosophie
  Archiv
  Abonnieren
 

Freunde
    sevi
    - mehr Freunde

Links
  


http://myblog.de/arminius

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
AW

Donnerstag Morgen
„Wenn ein Tag so wunderschön beginnt ist alles drin….“ So beginnt ein sau altes Lied von Jürgen von der Lippe. Kenner des besagten Liedes werden wissen wie es weiter geht. Es ist mit diesem Typischen NRW Sarkasmus eng verknüpft. Du liegst im warmen Bett, wirst vor dem Wecker wach, aber mal nicht so mürrisch wie sonst und ausgeschlafener als normal und dann hörst du es Draußen heftigst gegen das Fenster prasseln. Das ist einer der Momente wo man als Fußgänger und Öffentliche Verkehrsmittel Benutzer den Körper auf die auf die kleinsten Anzeichen von Unwohlsein abcheckt, was auch nur im entferntesten einen Arzt Besuch rechtfertigen könnte. Der Arzt liegt näher als die Straßenbahnhaltestelle wo ich hin muss, das nur als kleine Randnotiz. Nein aber man macht es natürlich nicht, bis auf die Schlaftrunkenheit und die übliche Unlust arbeiten zu gehen, weil man wieder mal weiß was ansteht und mit wem man es Heute zu tun bekommt, hat man keine Körperlichkeiten.

(*Anmerkung des Verfassers* Natürlich bin ich froh gesund zu sein, nur an solchen Tagen fällt es einem nicht einfach es fröhlich wie gewohnt zu genießen)

Auf der Arbeit das nächste was die Motivation in den Himmel steigen lässt. Das komplette Internet ist tot. Keine Zerstreuung, keine Nachrichten, Mails oder die beliebten Funlinkseiten. Na gut, meistens weniger Fun und mehr nackte weibliche Haut, aber das steht nicht zur Debatte. Da wir ne Art Partnerabteilung vom Rechenzentrum sind, direkt mal rüber und freundlich angefragt. Ich glaube einen ähnlichen Gesichtsausdruck wie wir hatten, als wir gefragt haben was los ist, müssen Bauarbeiter haben, die die ganze Woche über kein Bier gesehen haben und dann Freitagmittag inne Kneipe kommen. Dort ähnliche Gesichter. Alles wartet auf den Spezialisten der fast wie ein Prophet erwartet wird.

Nach einigem Rätselraten stand der Fehler fest. Das Netz lebte wieder. Das war dann aber für mich schon zu spät, weil meine Termine leider auf so was keine Rücksicht nehmen.

Ist das anbringen einer Papiertüte eigentlich strafbar?
Menschen sind Herdentiere. Daher auch solche Phänomene wie Massenunruhen, oder Massenflucht Verhalten. Ok und Unzurechnungsfähigkeit bei bestimmten Fans von komischen Musikgruppen, aber darauf will ich nun nicht hinaus. Menschen lassen sich manchmal von Launen oder Ausstrahlungen anderer beeinflussen. Wie sagt man so schön? Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und ein ehrliches lächeln kann ähnlich wirken wie ein warmer Sonnenstrahl im Frühling. Kurzes Beispiel, wenn ich mal von einer bezaubernden Frau angelächelt werde, wird mir warm ums Herz …

(kommt bei mir leider nur nicht oft vor, weil ich erstens nicht geil aussehe und zweitens angeblich böse dreinblicke … es helfen auch keine Beteuerungen das ich nicht böse schaue, sondern es mein Standartblick ist *anmerkung des Verfassers*) ….

Ok der andere Effekt ist das Haifischgrinsen einer nicht näher bezeichneten Kollegin wenn sie gerade mit unserem Chef telefoniert hat. Für den Unkundigen mag es herzlich aussehen, oder gar sexy, für mich ist es ein Alarmsignal, ungefähr so wie Defcon 1 bei den Amis … Helm anlegen und versuchen sich in Deckung zu werfen. Ich weiß einfach das dann meistens was dabei rauskommt, was mich nicht unbedingt begeistert. (sind so beispielsweise tolle Aufgaben … wie angebliche 10 Rechner auf den neusten Stand zu bringen und in Wahrheit sind es über 30 usw.).

Verdammt ich schweife wieder ab und wenn meine Kollegin den Blog lesen sollte, versuche ich erstmal für ein paar Minuten irgendwo anders am Campus zu sein, mal sehen ob ich das hinbekomme.

Zurück zum Thema … Menschen können alleine durch ihren Gesichtsausdruck manchmal andere mit beeinflussen. Worauf ich also hinaus will, man steigt morgens rudimentär motiviert in die Bahn, vielleicht schon nicht mehr ganz trocken … ohne MP3 Player den man wieder mal im Büro liegen lies, weil einer der Vorgesetzten meinte, wieder auf den letzten Drücker mit irgendeinem Mist an zu kommen ….

Wo war ich stehen geblieben? Mist schon wieder abgeschweift. Also du sitzt da so … freust dich insgeheim das dir mal ne echt attraktive Frau gegenüber sitzt und dann schaust du auf ihren Gesichtsausdruck und fragst dich genau in diesen Sekunden „Himmel die sieht geil aus, aber warum muss die so ne Fratze wie sieben Tage kaputter Vibrator ziehen?“. Keiner steht gerne vor dem Sonnenaufgang auf, außer die berühmten Verrückten die eh jenseits von Gut und Böse sind, aber so ein Gesicht zieh ich nicht mal.

Da kam in mir die Frage auf, ob es strafbar wäre, bzw. schon unter leichter Körperverletzung laufen würde, wenn man genau solchen Miesepetern eine Papptüte mit nem aufgemalten Smiley auf den Kopf setzt? Das hätte für beide Seiten Vorteile … Sie könnten besser Nickern und müsste ne Weile lang nicht mehr die Triste Umgebung ertragen und man selbst würde auf einen guten Körper mit einem netten lächeln starren könne, ohne Angst zu haben das sie zurück Glotzen und dich mit den Blicken förmlich erdolchen.

Um die beiden Buchstaben in der Topic am Ende noch zu erklären, das war ne sponate Schöpfung … AW steht für Arschloch Wetter.
7.3.07 08:26


Heldenschmiede

Es war wieder einer dieser Tage. Die Arbeitzeit hinter mir gelassen machte ich mich auf den Weg nach Hause. Da ich leider immer noch kein Auto habe, oder in der Lage bin mich per Gedankenkraft zu teleportieren war ich wie immer gezwungen mit dem anderen Pack … *räusper*, Pöbel …. Ne verdammt auch nicht. Mit den anderen Viechern zu fahren. Ok es waren auch Menschen drunter, aber manchmal fühle ich mich ins „Herr der Ringe“ Universum versetzt. Egal weiter im Text.

Die Bahn wieder mal knacke voll und das ab der Starthaltestelle der Linie. Interessanter Weise auch durch Rentner und Kinderwagen Mamis. Es hat nicht mal geregnet oder gestürmt, warum müssen die dann mit ihren Blagen unbedingt im Feierabendverkehr zusätzlichen Platz verbrauchen? Kein wunder das die Rotzgören dauernd Krank werden. Entweder bekommen sie von den Mitmenschen genug Viren und was weiß ich nicht noch für Erreger für die kommende Jugend ab, oder die werden so zu Weicheier verzogen, das sie an Regen usw. sich zu spät gewönnen können.

Ok genug positive Stimmung verteilt mit der Einleitung. Ich stand also in der Mitte der Bahn, der einzige Platz wo man bei Überfüllung wenigstens noch etwas Ruhe hat und nicht dauernd ein und Aussteigende ausweichen muss. Bei mir ungeheuer beliebt Schulblagen mit ihrem Rucksack auf dem Rücken, das ist manchmal besser wie der alte Gag mit dem Typen, der mit einem Langen Brett auf den Schultern hinten und Vorne Leute weg semmelt. Wenn man mal wirklich mies drauf wäre, könnte man die eigentlich auch an den praktischen Tragegriffen packen, in die Abschussposition bringen und mit einem beherzten Tritt wieder raus katapultieren.

Also stand ich da, hab Musik gehört und gehofft dass ich bald Zuhause bin. Mir stieg so langsam ein Duftgemisch aus Schweiß, fettigen Haaren und nicht häufig gewaschener Kleidung in die Nase. Ja man kann davon sprechen das es mir einen schönen Feierband noch versüßt hat. Da kam mir eine spontane Idee für einen neuen Aktion Anti Helden.

Im Moment werden ja so ziemlich alle Comichelden in Filmen verwurstet, warum also keinen Antihelden der für den Alltag gut ist? Das war die geistige Geburtsstunde von „DEO MANN“. Ein Typen in Neongelben Legginhosen, der dümmlich lachend durch Öffentliche Verkehrsmitteln hoppst und solche Stinker zumindest Geruchstechnisch neutralisiert.

Dieser Superheld ist bewaffnet mit einer Nasenklammer und einem Gürtel mit mindestens zwei Hochleistungsspraydosen daran eingehenkt. Die erste Dose ist harmloser Natur … simples Deo, die zweite Dose hat es für besonders verkrustete Stinker in sich. Eine Mischung aus Desinfektionsmittel und stärkeren Deo macht jedem Geruch ein Ende. Sollte das wiederum auch nichts bringen, hat der Held der Stunde auch ein einfaches Feuerzeug dabei. Den Effekt muss ich nicht weiter erklären, den wird wohl jeder kennen der ein Sprühdeo nimmt, eine Flamme drunter hält usw. (Achtung Kinder, nicht nachmachen). Ob das Ekelpaket danach besser riecht mag dahin gestellt sein, aber ich gehe stark davon aus, das er nicht ruhig auf der Stelle stehen bleiben wird und die Flucht nach Draußen antritt. Immerhin müsste dieser Jemand dann auch weit weniger Bakterien auf sich beherbergen.

Stimmen auch Sie Heute für den DEOMANN! *mit Echo* Man man man man ……
9.3.07 12:38


Unromantisch

Ist mehr ein Motz und Gefühls Eintrag … lesen auf eigene Gefahr und ihr ne Voyeuristisch Ader habt. Man könnte es auch stilhafter den typischen Geschlechterkampf auf einer Beziehungsebene nennen.

lolMir ist gerade wieder in den Sinn gekommen das ich die letzten 12 oder mehr Monate eigentlich fast nur lang anhaltenden Stress wegen meiner Freundin hatte. Zwischendurch hatte ich irgendwann mal Projekt Zeit, Prüfungsstress usw. aber alles geht mir so auf lange Sicht gesehen nicht so auf den Nerv wie gerade der Beziehungsstress. Manchmal frage ich mich auch, ob das an unserem Zusammenspiel liegt, oder ob da wer von uns beiden mehr Schuld dran hat als der Andere. Es wäre billig und bequem zu sagen dass sie die Schuld hätte, weil Sie jünger, verzogener und sturköpfiger ist als ich. Sehen wir es mal so … Prüfung geschafft, Projekt besser gemacht als die schriftliche … die mündliche Prüfung auch besser abgeschnitten als das schriftliche. Nach einer bestimmten Durststrecke einen Zeitvertrag bekommen. Ich hab sogar in der Zeit zwei OPs überlebt ohne dass ich mich großartig winselnd in die Ecke gehauen hätte.

Wobei mich eines wurmt, ich habe meinem Cousin niemals gesagt wie dankbar ich dafür war, das ich mich einmal … sagen wir mal mehr oder weniger angeheitert bei ihm im wahrsten Sinne des Wortes ausheulen durfte. Einer der Gründe fürs deprie schieben? Japp meine Freundin die im Zusammenhang mit einer Operation und den Folgen, an Reife und Feinfühligkeit vermissen lies. Ich glaube das hab ich noch keinem so gesagt, also warum nicht hier? Nur ein kleiner Teil meiner Leser kennen mich wirklich. Ich bin selber kein Engel, aber ich in letzter Zeit bin ich bei einigen Dingen aggressiver geworden und ich glaube das liegt mit dem Beziehungsstress zusammen.

Ich hätte nie gedacht wie schwer es sein kann, sich soweit zurück zu nehmen, dass man sich nicht irgendwelche Sachen an den Kopf wirft, das sie verletzten könnte. Ist es Liebe wenn man ihr nicht vergleichbare unfaire Argumente auspackt, was sie regelmäßig macht, aber wo ich genau wüsste, das sie es nicht verpacken kann von mir, ohne direkt nen hysterischen Heulkrampf zu bekommen? Bin ich kalt nur weil ich realistisch und direkt sage das ich nicht das komplette Oster WE bei ihr verbringen möchte, weil ich noch anderes zu tun habe, bzw. Familientermine wahrnehmen möchte? Ich weiß nur wie es bisher ablief wenn ich über ne Woche mit ihr zu tun hatte. War sie bei mir ging es, weil ich mir Mühe gab mit ihr was zu unternehmen. Anders herum ist es immer ein Glücksspiel ob die Dame Lust hat. Man kann doch nicht die ganze Zeit poppen auf deutsch gesagt. Ja ich weiß, das so was gerade von nem Kerl kommen muss ist paradox. Was nutzt es mir auf Dauer, wenn der Sex das schönste ist, aber ich mich mit ihr keinen Nachmittag beschäftigen kann, ohne dass es zu kleineren Zänkereien kommt? Bin ich zu kompliziert, rational und merk es nicht, oder ist sie einfach noch ne verzogene, verträumtete Göre im inneren?

Die erinnert mich in bestimmten Belangen an Meerschweinchen … wenn du die erschreckst dann springen die aus dem Stand nen Meter hoch und quieken als würde denen einer ans Leben wollen. Übertragen ist es fast ähnlich … nur mit jammern und schmollen. Ja ich steiger mich in etwas hinein und bin vielleicht zu hart, aber das frisst langsam an meiner Substanz.

Der nächste Eintrag wird hoffe ich wieder witziger.
14.3.07 15:24


Frisch

Ich meckere nicht über das Wetter, jedenfalls nicht solange ich noch keinen wirklich nassen Hintern bekommen habe. Vielleicht liegt es an dem schwellenden Streit zwischen meiner Freundin und mir, dass ich momentan jeden Sonnenstrahl und jede freie Minute genieße. Während ich anfangs noch dachte dass es nur an ihrer Jugend liegt und an meiner doch zugegeben auch nicht einfachen verknitterten Art muss ich so langsam feststellen das ich nur noch genervt bin. Wie soll man einen Menschen verstehen lernen, wenn er sich zwischendurch immer selber wieder spricht? Ein ausgebildeter Irrenarzt bin ich nicht und habe keine Lust der Monate langen selbst Bestrafung mit so was. Egal nicht so wichtig, nun zu etwas völlig anderem.

Imat
Für nicht studierende kurz gesagt die Abkürzung für „Imatrikulation“, oder auch Einschreibung an der Uni. Mein Vorgänger durch den ich den Job hier bekommen habe, hatte sich laut Aussagen freiwillig mit drum gekümmert. Also muss ich das auch freiwillig machen. Das ist immer witzig, du hast gar keine andere Wahl. Na was soll’s, ich mach es gerne und so lange der Spaß und der Stress sich die Waage halten isses OK.

Ich bin immer wieder fasziniert was man da für Menschen sieht. Haben sich eigentlich mal Anthropologen mit beschäftigt, oder wie diese Verhaltensforscher heißen? Highlight sind bisher der Typ von zukünftigen Studenten, die vor einem großen Schild stehen und dann noch verwirrter aufblicken um dann zu fragen was sie tun müssen. Hätten wir aus Spaß wenigstens nur Englisch drauf gedruckt wie das abläuft, oder auf alt Hebräisch, aber nein, es steht in großen leicht beschriebenen Worten auf deutsch da.

Kurzer Ablauf: Nummer ziehen (wie vor Ewigkeiten mal im AAmt [nein nicht Arschloch Amt *Anmerkung der Redaktion*]), hinsetzen, aufgerufen werden usw.

Typischer Gang ist meistens so. Unversichert um sich blickend reinkommen … mehrere Minuten die Aushänge und Schilder ansehen … aber irgendwie ohne wirklich begriffen zu haben was draufsteht und noch unsicherer und Hilfesuchend umblicken.

Ich mein … es wäre nur noch eindeutiger wenn man Blinklichter anbringen würde. Eindeutiger sind da höchstens Freudenhaus Einrichtungen und Werbungen, wenn einem bei solchen Damen die Wertsachen schon förmlich ins Gesicht springen. Ich würde mich da jedenfalls nicht hinstellen und die Dame fragen ob ihre …. Lassen wir das.

Schalten sie auch Morgen wieder ein wenn es heißt, Spaß bei der Einschreibung.
20.3.07 13:22


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung