Gelebte Ironie und Sarkasmus
  Startseite
    simpler frust
    es war ein mal .. damals
    Humor (Auf eigene Gefahr)
    Nachrichten, Politik, Kommentare
    Zwischendurch
    Das tägl. beknackte Leben
    Ruhrpott Philosophie
  Archiv
  Abonnieren
 

Freunde
    sevi
    - mehr Freunde

Links
  


http://myblog.de/arminius

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die neuen Straßenbahnen

Ich kann die Dinger nicht leiden. Da wurden Jahrelang Straßen umgebaut und neu gemacht, Schienen verlegt, zig Geschäfte gingen kaputt und die neue Bahn soll nun so und so viele Minuten schneller sein.

Was die Gewitter Blitzbirnen in ihrem "Wir sind die tollsten Denker" Orgasmus nicht bedacht haben ... Strecke neu, Neue Wagen, aber Leute, der normale Verkehr nimmt deswegen nicht ab. Was würde dir ne Überschallgeschwindigkeit nutzen, wenn du trotzdem auf bestimmten Abschnitten an Schritttempo und Stopp and Go gekettet bist?

Man kann nun gemütlicher stehen und Einsteigen, aber die Plätze sind für Pygmäen bemessen worden. Du musst nicht mal sonderlich Fett sein um da ungemütlich sitzen zu können, es reicht schon eine Körpergröße von 1.80 Meter, Beine ausstrecken ist da nicht mehr großartig. Ist das interpretierbar? Ein höheres Zeichen mit tiefer gehendem Sinn? Das ist reiner Symbolismus für in welche Rollen man "gepresst" wird von der Gesellschaft? Ich bin begeistert.
1.12.09 07:51


Ich hasse Spam und Werbebots

Ich bin der Seite hier soooo lange treu geblieben, habe mich aus Faulheit keinen Link weit bewegt und mich selbst nach Vorschlägen eisern .. ähm verschlafen zu Myblog gehalten.

Was ich allerdings nach zwei Spambot Besuchen nicht verstehen kann, warum es hier keine Sicherheitsabfrage gibt die man einstellen könnte. Ihr wisst schon, sowas mit ... tippen sie zum bestätigen des Kommentars die drei Zeichen, oder was auch immer ab.

Erste Reaktion nun, aus Sicherheit das GB und Archiv Funktion deaktiviert. Wenn das so weiter geht mit den Angriffen werde ich ein paar Tage lang die Kommentarfunktion ausschalten müssen, weil ich keine Lust habe von Hand mehrere Dutzend Kommentare mit schwachsinnigen Werbelinks zu löschen.

Ein Dank geht hierbei an Myblog, prima das ihr keine Sicherheitsabfragenfunktion habt *beide Daumen und Großen Onkel nach oben dafür*

Das war wieder Ironie des Lebens, gestern noch lese ich auf einer Seite das vor Zombie PCs gewarnt wird, die also wenn sie befallen sind, meist erst unbemerkt vom Nutzer genau solche schändlichen Sachen machen wie andere Leute zu müllen, oder Mails verschicken ohne Ende und dann sieht man mich in der nächsten Blende wie ich angesäuert mit einer Kaffeetasse bewaffnet voll motiviert und fluchend unsinnige Werbelinks aus steinalten Blogs von mir lösche.

Ich weiß das es automatisierte Programme sind, die wie Clusterbomben die Einträge kommentieren, trotzdem frage ich mich manchmal was sich der Programmierer dabei nur gedacht hat.

Wenn ich irgendwo Werbung schalten wollte, würde ich doch nicht in Jahre alte Einträge gehen, die eh keine Sau mehr liest. Ich würde auch nicht direkt 50 Kommentare irgendwo rein ballern, wenn der Nutzer nur etwas Durchblick hat sind die doch direkt wieder weg. Ich weiß das diese Bots automatisiert sind, aber es macht nicht weniger sinnlos.
2.12.09 07:25


Update Spambot

So es geht weiter, Kommentarfunktion ist leider erstmal Off.
2.12.09 07:31


Under Siege

Für die nicht Engländer unter uns heißt das nichts anderes wie „Unter Belagerung“. Ich lasse einige Funktionen wie das Gästebuch und die Kommentare erst einmal aus. Ich habe momentan keinen Antrieb dauernd saublöde automatische Spammbot Einträge zu löschen. Mit etwas Glück lässt diese Welle vielleicht nach ein paar Tagen Sperre von alleine nach. Oder ich überlegte die Kommentarfunktion zumindest Abends, bzw. Tagsüber wieder zu aktivieren.



Radio und Fernsehtechniker

Wie nennt man eigentlich genau den Berufszweig der mit Kabelziehen im Audio und Videobereich zu tun hat und das verlöten von Audiokabeln und Anschlüssen? Da wir momentan wieder Sonderwünschen von bestimmten Lehrstühlen Rechnung tragen dürfen, latschen wir vermehrt in dem Bereich herum. Schön nur wenn wir als „angelernte“ Arbeitskräfte bei auftretenden Problemen und deren Quellen nicht wirklich oft einen Plan haben, wie wir das beheben können.

Es mag daran liegen das ich diese Art der Maloche und Aufträge nicht mag, aber ich muss nach einer gewissen Pause von Raumaustattungen mich erst wieder dran gewöhnen, wo welches Kabel noch mal hingehörte, Anschlüsse und Fehler die man unwissentlich begeht. Es kam in den letzten Tagen nicht selten vor das ich mir die Leitung eher um die Hälse von bestimmten Leuten vorstellte. Muss ich mir nun Gedanken machen dass ich ein möglicher Amokläufer bin? Da erschrecke ich ja fast vor mir selber …. nicht.

Von einem witzigen … naja eher beängstigenden Tagtraum, Fantasie erzähle ich später.



Als das Netz noch Jung war

Ok, ok eigentlich müsste man nun ganz weit zurück gehen, erste Netzverbindung, erste Zeichenübermittlung usw. aber ich möchte euch nur in das Jahr 2000 zurück nehmen. Ich saß mit einem geliehenen 22 K irgendwas Baud Modem vor dem PC, lauschte dem verspielten Piepen des akustischen Handshake meines Rechners und des Internetanbieters und saß voller Vorfreude und Demut vor diesem Symbol in der Taskleiste was mir zeigte das ich mit der großen weiten Welt theoretisch verbunden war.

Die ersten Homepages waren teilweise sehr spartanisch gehalten, naja oder das krasse Gegenteil davon … Augenkrebs bunt, und trotzdem surfte man gerne.

Ich glaube eines der Geheimnisse des Zaubers war einfach … alles neu, und die Werbung hatte das Internet als Plattform noch nicht wirklich wahr genommen. Es wirkte zumindest unschuldiger.

Gerade hab ich den zigsten dummen Werbebot für irgendwelche Porno und Amateur Naturfilmchen Seiten bei ICQ weggeklickt. Das auf so plumpe Werbeversuche immer noch Leute reinfallen. Klar da meldet sich irgendeine Wildfremde Schnitte mit der Frage warum man nicht anruft, oder ob man die neusten Bilderchen von ihr sehen möchte, auf der sie es wirklich Schmutzig mit wem auch immer treibt.

Klar Baby komm ma lecker bei mich bei, wir machen eigene Filme zusammen, aber wer bist du eigentlich?

War ich letztens in der Bar schon wieder so breit das ich fast in Flammen aufgegangen wäre? Aber hey … wenn sich solche Frauen für mich immer noch interessieren und alle Hebel in Bewegung setzten an meine ICQ Nummer zu kommen muss ich schon was echt besonderes sein oder? Na da schwillt doch nicht nur der Kamm vor Freude, nein das geschmeidige Gehänge fühlt sich so groß an, das jedes Pottwahlmännchen bei einem ****** Vergleich direkt vor Cham erröten müsste oder?

War ich so ein Tier im Bett und weiß es nicht mehr? Verdammt muss ich gut sein. Gibt es auch ähnlich wie bei Schlafwandler, Schlafvögler? Bewahrte mich mein betrunkenes Unterbewußtein nur davor das ich meine Bescheidenheit verliere? Muss wohl so sein.

Ach Leute, Butter bei die Fische, sind wir Männer wirklich so hohl? (das war rein rethorisch, wir alle kennen die Antworten) Glauben selbst Kellerkinder und Antiattraktive Typen das sich ne Wildfremde bei denen Meldet und sich mit denen treffen möchte, weil der eigene Piephahn gebogen aussieht wie der heilige Gral oder denen so ganz für Nüsse Ferkelbilder und Filmchen geben möchte?

Ich kann mir schon denken das hinter diesen komischen Authorisierungsfragen wieder mal meine Freunde die Bots hängen und trotzdem lass ich mir fast jedes Mal je nach Stimmung nen anderen Ablehungsgrund einfallen.

Mein ICQ Client muss sich ja unbedingt mitteilen, warum der Herr und Meister keinen Kontakt wünscht. Also antwortete ich auf die Frage warum ich nicht anrufen würde, mit einem gelangweilten … weil du stinkst.

P.S.: ich aktiviere testweise für zwei, drei Stunden die Kommentarfunktion wieder.
3.12.09 14:18


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung